Amsel am Morgen. Fokustier

Flieg, Amsel, flieg

Abheben, Fliegen, Frei sein. Paul McCartney packte in seine zwei Minuten und zwölf Sekunden Blackbird alles, was ihn bewegte. Er verdichtete das wilde Jahr 1968 in wenige Zeilen. Aufbruchstimmung. Protest. Hoffnung. Ausrufezeichen einer Generation, die unbeschwert an ein besseres Morgen glaubte. Blackbird fly into the light. Musikalisch inspiriert durch Johann Sebastian Bachs Bourée griff McCartney die alltägliche Diskriminierung der schwarzen Minderheit in den USA auf.

Die Amsel verkörpert für ihn eine Frau, die sich schlimmsten Attacken ausgesetzt sieht. Nur wegen ihrer Hautfarbe. „Anstatt konkret zu werden und von einer ‚schwarzen Frau in Little Rock‘ zu singen, wurde diese Frau zum Vogel, ein Symbol, das die Zuhörer dann auf ihr spezielles Problem beziehen konnten“, schrieb damals Beatle Paul und damit gelang ihm ein kleines Stück Musikgeschichte. Ein stiller Song, voller Kraft, Poesie und Zuversicht. Trotz gebrochener Flügel nicht aufgeben, nicht einmal in der dunkelsten Nacht.

Blackbird ist vielfach gecovert und neu interpretiert worden. Von Crosby, Stills, Nash & Young in Woodstock über Alicia Keys bis Jacob Collier. Genauso zahlreich sind die Deutungen. Doch der Ur-Song ist es, der berührt und überzeugt. The Beatles at its best.

 

 

Der Song Blackbird bleibt zeitlos aktuell. Die Amsel muss weiterfliegen – trotz gebrochener Flügel. Mit einer neuen, indigenen Cover-Version des Beatles-Hits sorgt in diesem Sommer die 16-Jährige Emma Stevens für einiges Aufsehen. Die Nachfahrin kanadischer Ureinwohner nahm das Lied in ihrer traditionellen Sprache Mi’kmaq auf. Als wäre alles beim alten geblieben. Als hätte sich die Welt in den letzten fünfzig Jahren nicht bewegt. Amsel, flieg.

 

 

Blackbird singing in the dead of night

Take these broken wings and learn to fly

All your life

You were only waiting for this moment to arise

Blackbird singing in the dead of night

Take these sunken eyes and learn to see

All your life,

You were only waiting for this moment to be free

Black bird fly, black bird fly Into the light of the dark black night

Blackbird singing in the dead of night

Take these broken wings and learn to fly

All your life

You were only waiting for this moment to arise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.